Der senkrechte Wurf nach oben


 

Eine Vorrichtung "schießt" eine Kugel mit einer einstellbaren Geschwindigkeit senkrecht nach oben. Die Lage der Vorrichtung kann vertikal verschoben werden. Die Zeitmessung beginnt mit dem Abschießen der Kugel. Alternativ kann auch die Momentangeschwindigkeit der Kugel gemessen werden.

 

 



Aufgaben
(Download *.pdf)

Projektor WIN
(Download *.zip)

Projektor Mac
(Download *.zip)

Aufgaben:

  1. Bestimmen Sie durch die Simulation die maximale Wurfhöhe für eine Geschwindigkeit v0 von ...m/s und eine Abschusshöhe h0=0m! Überprüfen Sie Ihre Beobachtung durch Rechnung!
  2. Berechnen Sie die Geschwindigkeit v0, die notwendig ist, um eine maximale Wurfhöhe von ...m zu erreichen! Überprüfen Sie Ihre Berechnung durch die Simulation!
  3. Wie lange dauert es, um bei einer Geschwindigkeit v0 von ...m/s die maximale Wurfhöhe zu erreichen? Überprüfen Sie Ihre Rechnung durch die Simulation!
  4. Schießen Sie den Körper aus einer Höhe h0>0m ab. Berechnen Sie die Zeit bis zum Auftreffen des Körpers auf dem Boden (h0=0m)! Überprüfen Sie Ihre Rechnung durch die Simulation!
  5. Untersuchen Sie h=f(v) für v0=30m/s und h0=0 bis zum Auftreffen des Körpers auf dem Boden (Messwerte, grafische Darstellung, Vermutung, Nachweis durch Rechnung)!